Ashley David Prewett (Bariton), Irma Mihelič (Sopran), Josefin Feiler (Sopran), Maria Koryagova (Sopran). Kora Pavelić (Mezzosopran), Stuart Jackson (Tenor) - (Opernstudio 2013/14 v.l.n.r.) / Foto: Martin Sigmund

 

Die SängerInnen und Sänger des Stuttgarter Opernstudios, die ihre ersten Schritte in der Opernwelt hier am Haus intensiv erarbeiten, sind eine wichtige Basis für die Entwicklung des zukünftigen Stuttgarter Sängerensembles. Die vielen bereits errungenen Erfolge großartiger Nachwuchssängerinnen und -sänger zeigen, dass dieser Weg zukunftsweisend ist. Eine entscheidende Voraussetzung dafür, die jungen Talente an der Oper Stuttgart auszubilden und möglicherweise sogar in das Ensemble zu übernehmen und halten zu können, ist die Vergabe von Stipendien für die Dauer einer Spielzeit. Daher hat sich der Förderverein bereit erklärt, diese Stipendien durch Akquise von Drittmitteln und die Vermittlung von Patenschaften zu unterstützen. Die Stipendien werden auf Vorschlag eines Kuratoriums unter Leitung der Oper Stuttgart vergeben. In der Spielzeit 2013/14 handelt es sich um folgende vier Stipendiaten: 
Maria Koryagova (Juniorstipendium), Irma Mihelič (Juniorstipendium), Stuart Jackson (Seniorstipendium), Ashley David Prewett (Seniorstipendium).

Wir verstehen die Initiative „Junge Sängerinnen und Sänger“ als ein Engagement, das wir unter dem Dach des Fördervereins und in enger Kooperation mit Jossi Wieler und seinem Team realisieren. Die Implementierung des Initiativkreises für die Spielzeit 2013/14 war der Beginn einer großen Idee. Seien Sie dabei und helfen Sie mit, die wundervolle Initiative über den Förderverein hinauszutragen und zu einem glänzenden Erfolg für unsere Oper zu machen.